Mittwoch, 3. November 2010

Aussicht vom Schloss Eberstein bei Gernsbach


Über dem mittleren Murgtal auf einem Ausläufer des Gernsbergs liegt das Schloss Eberstein. Früher war hier eine Burg. Heute umfasst das Schloss Eberstein ein Hotel, ein Restaurant und ein Weingut. Vom Schloss Eberstein bietet sich ein wunderschöner Blick in Richtung Süden talaufwärts ins mittlere Murgtal mit seiner Bergumrahmung. 

Zwischen dem Schloss Eberstein und dem Grund des Murgtals befindet sich am Südhang ein großer Weinberg. Dies ist der höchstgelegene Weinberg im Murgtal und dies garantiert die freie Sicht nach Süden. Auf den folgenden vier Bildern ist die Aussicht vom Schloss Eberstein von rechts nach links (von Südwesten nach Südosten) zu sehen.

Man kann mit dem Auto zum Schloss Eberstein fahren. Parkplätze befinden sich oberhalb des Anwesens. In Gernsbach muss man sich zunächst auf die westliche Seite der Murg begeben. Die Schlossstraße führt dort nach Süden und zweigt dann nach rechts ab hinauf zum Schloss.

Interessanter ist es jedoch, zum Schloss Eberstein zu wandern. Ein Ausgangspunkt ist Gernsbach. Von dort führt der Ortenauer Weinpfad (Startpunkt am Marktplatz) in 3 Kilometern hoch zum Schloss. Nächstgelegener Ausgangspunkt ist Obertsrot im Murgtal (wie Gernsbach Haltestelle der Murgtalbahn). Von dort steigt man in 1,5 Kilometern zum Schloss an. 



Schloss Eberstein, gesehen aus Richtung Oberstrot


Blick vom Schloss Eberstein nach Südwesten auf die Höhen zwischen dem Murg- und dem Oostal. Der bewaldete Gipfel in der Mitte ist der Raidenberg.
Blick nach Südsüdwesten: hier sieht man einige Gipfel südlich des Straßenpasses Rote Lache. Dort beginnt der Hochschwarzwald mit Höhen bis 1000 Meter ü NN.
Blick nach Süden das Murgtal aufwärts: im Vordergrund ist die Ortschaft Obertsrot, dahinter die Ortschaft Hilpertsau, beides sind Stadtteile von Gernsbach. Links (östlich) des Murgtals erheben sich die Hochflächen zwischen dem Murg- und dem Enztal.
Blick nach Südosten: links sieht man gerade gerade noch einen Teil von Schloss Eberstein, rechts davon ist die Terrasse des Restaurants. Links im Hintergrund ist der Bergrücken zwischen Lautenbach und Reichental. Er leitet über den Rockertkopf und den Vogelmartskopf hinauf zum Langmartskopf, der sich nördlich der Hochfläche von Kaltenbronn befindet. Der runde Berg rechts im Mittelgrund ist der Große Schöllkopf direkt westlich von Reichental. Dahinter erstreckt sich die Hochebene bei Kaltenbronn mit dem Hohlohgipfel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen