Donnerstag, 3. März 2011

Kinzigwehr bei Gengenbach für Fische durchlässig gemacht


Am Kinzigwehr bei Gengenbach wurden in den vergangenen Monaten weitreichende Umgestaltungen vorgenommen. Die Umgestaltung hatte mehrere Ziele:

  • Ein umweltfreundliches bewegliches Wasserkraftwerk soll zukünftig Strom für ca. 800 Haushalte erzeugen.
  • In den beim Wehr beginnenden Mühlkanal wird zukünftig wesentlich weniger Wasser geleitet. Dadurch verbleibt wesentlich mehr Wasser als bisher im natürlichen Flussbett der Kinzig.
  • Es wurde ein Fischaufstieg angelegt, über den die flussaufwärts wandernden Fische (unter anderem Lachse) zukünftig das Wehr umschwimmen können.

Das neue Wasserkraftwerk wurde erst vor kurzem in Betrieb genommen. Es handelt sich hier um das weltweit erste bewegliche, über- und unterströmbare Wasserkraftwerk. Deshalb wurde das Projekt auch von der EU gefördert. Das Kraftwerk befindet sich in einem Schacht unterhalb des Wasserspiegels und ist somit kaum sicht- und hörbar. Auch flussabwärts schwimmende Fische können problemlos am Kraftwerk vorbeikommen. Die Kinzig ist nun in ihrem Unterlauf auf über 40 Kilometern Länge für Fische wieder durchgängig.   

Vom Bahnhof in Gengenbach sind es ca. 800 Meter bis zum Kinzigwehr. Man folgt vom Bahnhof der Bahnhofstraße und biegt dann nach rechts in die Leutkirchstraße ein. Man kommt zum Marktplatz und biegt nach rechts in die Hauptstraße ein. Sie führt durch das Kinzigtor. Man überquert die Bahnlinie und geht geradeaus weiter bis zum Ufer der Kinzig. Dort wendet man sich nach rechts und folgt einem Fußweg am Fluss entlang bis zum Wehr.

Beim Wehr befinden sich eine kleine Plattform sowie Informationstafeln.   
Die Kinzig unterhalb des Wehrs bei Gengenbach: links ist der neue Fischaufstieg, rechts daneben ist das neue Wasserkraftwerk und weiter rechts fließen die Wassermassen der Kinzig über das Wehr.
Von einer Plattform beim Kinzigwehr in Gengenbach hat man einen guten Blick auf die neue Fischtreppe, links ist der Schacht des neuen Wasserkraftwerks zu sehen.
Blick auf den obersten Teil der Fischtreppe beim Kinzigwehr Gengenbach
Blick auf das Kinzigwehr Gengenbach
Blick auf die Kinzig flussaufwärts oberhalb des Wehrs Gengenbach

Kommentare: