Freitag, 15. Juli 2011

Die Nordseite des Rohrhardsbergs


Der Rohrhardsberg (1.152 m ü NN) ist einer der bedeutendsten Berge des Mittleren Schwarzwalds. Die große Hochfläche des Berges sowie fast alle seine Hänge sind bewaldet. Eine Ausnahme bildet der Nordhang. Dort befindet sich der höchstgelegene Bauernhof des Mittleren Schwarzwalds.


Am schnellsten erreicht man die Nordseite des Rohrhardsbergs aus dem obersten Elztal. Die Landesstraße L 109 verbindet Schonach mit Oberprechtal. Beim Verlassen des Elztals bzw. von Schonach her kommend beim Erreichen des Talgrunds im Elztal macht die Straße eine Kehre. Dort zweigt ein öffentlicher Fahrweg in Richtung Westen ab. Nach 900 Metern erreicht man die Talstation eines Skilifts. Dort befinden sich Parkmöglichkeiten. Die Weiterfahrt ist nur Anliegern erlaubt.

Man folgt nun zu Fuß weiter der asphaltierten Straße durch Wald- und Wiesenparzellen. Man kommt am Ochsenhof und am Erlenhof vorbei und erreicht schließlich den Berggrat. Dort geht man nach links weiter aufwärts im Verlauf des neuen Zweitälersteigs und kommt am Schänzlehof vorbei. Im weiteren Verlauf erreicht man die Schwedenschanze am Waldrand mit großartiger Aussicht nach Norden. Der Weg vom Parkplatz bis zur Schwedenschanze ist 3 Kilometer lang. Der Rückweg ist wie der Hinweg.   

Der Schänzlehof am Nordhang des Rohrhardsbergs ist mit einer Höhe von 1.030 m ü NN der höchstgelegene Bauernhof des Mittleren Schwarzwalds.
Von den Wiesen am Nordhang des Rohrhardsbergs hat man einen weiten Blick nach Norden über den Mittleren Schwarzwald hinweg bis zum Nordschwarzwald. Die hier vorhandenen Höfe liegen weit auseinander. Jeder Hof hat mindestens einen Teich in der Nachbarschaft.
Ein letztes, nicht ganzjährig bewohntes Haus an der Grenze zwischen Wiesen und Wald am obersten Rohrhardsberg, das Gebiet nennt sich Schwedenschanze.
Die Magerwiesen am Nordhang des Rohrhardsbergs werden beweidet. Große Teile der Wiesenflächen stehen unter Naturschutz. Das 556 Hektar große Naturschutzgebiet "Rohrhardsberg - Obere Elz" wurde im Jahr 1997 ausgewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen