Mittwoch, 16. November 2011

Schurmsee - ein Karsee über dem Murgtal


Der Schurmsee ist einer von ca. 10 Karseen im Schwarzwald. Die Mehrzahl der Karseen befindet sich im Nordschwarzwald. Dort wiederum sind fast alle Karseen in den Seitentälern des Murgtals zu finden. Wie für alle Karseen typisch, liegt der Schurmsee östlich am Fuß einer Steilwand, der sogenannten Karwand.

Der Schurmsee ist während der letzten Eiszeit entstanden. Vor allem die Ost- und Nordhänge des Schwarzwalds waren damals vergletschert. Die Gletscher schürften eine Vertiefung aus, die nach dem Abschmelzen des Eises mit Wasser gefüllt wurde. Nach dem Ende der Eiszeit setzte jedoch bereits die Verlandung der Seen ein. Die Verlandung ist bei den einzelnen Karseen des Schwarzwalds unterschiedlich weit fortgeschritten.


Der Schurmsee ist in vielfältiger Weise geschützt. Es gibt das Naturschutzgebiet Schurmsee mit einer Fläche von 7,8 Hektar, ausgewiesen 1985. Um dieses Schutzgebiet herum wurde ein Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die Wälder an den Steilhängen um den See sind zudem als Schonwald ausgewiesen. Der See und seine Umgebung sind ein Geotop. Zudem sind der See und seine Umgebung ein FFH-Gebiet sowie ein Vogelschutzgebiet gemäß der europäischen Naturschutzgesetzgebung Natura 2000.

Freilich scheinen alle diese Schutzgebietskategorien ein zahnloser Tiger zu sein, wenn man einige Entwicklungen betrachtet, die sich in den letzten Jahren um den See herum abgespielt haben. Darüber soll im übernächsten Post die Rede sein. Im heutigen Post geht es um den Schurmsee und im nächsten Post geht es um die Aussicht auf den Schurmsee von der Schurmseehöhe aus.

Der Schurmsee mit der steilen Karwand im Hintergrund
Ein traumhafter Herbsttag am Schurmsee
der Schurmsee - ein dunkles Auge im endlosen Wäldermeer
Der Schurmsee verlandet von allen Seiten her, allerdings nur sehr langsam
Der Schurmsee befindet sich zwar im Landkreis Rastatt auf der Gemarkung Forbach. Am schnellsten erreicht man den Schurmsee jedoch von Schönmünzach, einem Ortsteil von Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt aus. Beim Bahnhof Schönmünzach halten die Stadtbahnen der Murgtalbahn - auch die Eilzüge. Von Schönmünzach folgt man dem Seensteig bzw. der blauen Raute des Schwarzwaldvereins. Die Entfernung von Schönmünzach zum Schurmsee ist 4,5 Kilometer, der zu bewältigende Höhenunterschied ist ca. 340 Meter.

Aktualisierung: Der Schurmsee ist auch das Thema im Post vom 13.09.2016 in diesem Blog.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen