Mittwoch, 14. Dezember 2011

Großer Volzemer Stein bei Dobel


Zwei Kilometer östlich des Höhenkurortes Dobel befindet sich mitten im Wald eine Felsengruppe, der Große Volzemer Stein. Geht man durch das ebene bis leicht geneigte Waldgebiet, deutet nichts darauf hin, dass man hier auf eine größere Felsengruppe stößt. Umso überraschender ist es dann, wenn die Felsen neben dem Weg plötzlich auftauchen.

Zwischen Dobel und dem Großen Volzemer Stein verläuft die Kreisgrenze zwischen dem Landkreis Calw und dem Enzkreis. Dobel befindet sich im Landkreis Calw, der Große Volzemer Stein liegt jedoch bereits im Gebiet des Enzkreises.

Das beim Großen Volzemer Stein angestehende Gestein ist der Mittlere Buntsandstein mit der Schicht der Geröllsandstein-Formation. Die untenliegenden Gesteinsschichten sind weicher als die an oberer Stelle anstehenden Schichten. Das führt dazu, dass die untere Gesteinsschicht schneller verwittert. Dadurch kommen die obenliegenden Schichten ins Rutschen. Felsblöcke lösen sich und bilden am Fuß der Felsen ein Blockmeer.

Blockmeer beim Großen Volzemer Stein
Felsmauer mit Schichtung beim Großen Volzemer Stein
Einige Bäume versuchen, in den Felsritzen Fuß zu fassen
Chaotisch übereinandergeschichtete Felsbrocken am Fuß des Großen Volzemer Steins
Blick vom nächstgelegenen Forstweg auf die Gesteinsmauer beim Großen Volzemer Stein
Der nächstgelegene Ausgangspunkt für einen Besuch des Großen Volzemer Steins ist der Parkplatz Horntannhalde am östlichen Ortsrand von Dobel an der Landesstraße L 340. Dort ist der Große Volzemer Stein mit einer Entfernung von 1,0 Kilometern ausgeschildert. Man folgt zunächst der Markierung gelbe Raute, überquert die L 340 und geht in Richtung Süden durch Wiesen und am Waldrand entlang. Bei einer Wegkreuzung trifft man auf den Westweg, den bekanntesten Fernwanderweg des Schwarzwaldvereins. Dem Westweg folgt man nach links (Osten) in den Wald hinein. Der Westweg führt direkt beim Großen Volzemer Stein vorbei.

Dobel wird aus verschiedenen Richtungen von Linienbussen angefahren. Von der Ortsmitte folgt man ebenfalls der roten Raute des Westwegs. Der Westweg folgt zunächst der Hauptstraße (L340). Dann biegt man nach rechts in die Neuenbürger Straße ab und kommt aus dem Ort hinaus. Die Entfernung von der Ortsmitte von Dobel bis zum Großen Volzemer Stein ist ca. 2,5 Kilometer.      

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen