Dienstag, 12. Juni 2012

Murgursprung bei Baiersbronn


Die Murg ist einer der wichtigsten Flüsse im Schwarzwald. Auf einer Länge von fast 80 Kilometern entwässert der Fluss große Bereiche des nordöstlichen Schwarzwalds und mündet in der Nähe von Rastatt in der Oberrheinischen Tiefebene in den Rhein.

Selbstverständlich muss bei einem so bedeutenden Fluss wie der Murg auch eine Quelle vorhanden sein. Die offizielle Quelle der Murg ist der Murgursprung in der Nähe des Schliffkopfs im Hauptkamm des Nordschwarzwalds. Dabei ist die Frage nach der Quelle der Murg gar nicht so einfach. Denn die Murg hat zwei fast gleichwertige Quellbäche, die Rechtmurg und die Rotmurg. Beie Quellbäche vereinigen sich im zu Baiersbronn gehörenden Teilort Obertal zur Murg.

Die Rotmurg ist der nördlichere der beiden Quellbäche. Er entspringt beim Ruhestein im Hauptkamm des Nordschwarzwalds, nicht weit entfernt von der Schwarzwaldhochstraße. Der südlichere der beiden Quellbäche heißt Rechtmurg. Er entspringt beim Schliffkopf ebenfalls im Hauptkamm des Nordschwarzwalds und in der Nähe der Schwarzwaldhochstraße. Die Quelle der Rechtmurg wurde zum Murgursprung erklärt.

Ein weiteres kleines Problem bei der Bestimmung der Quelle der Murg besteht darin, dass die Rechtmurg keine bestimmte, stets gleichbleibende Quelle hat. Je nach Wetterlage beginnt das Bächlein mal weiter oben, mal etwas weiter unten zu fließen. Dazu kommt noch, dass sich direkt oberhalb des offiziellen Murgursprungs ein kleines Kraftwerk befindet, so dass das Wasser manchmal erst beim Ausfluss dieses Kraftwerks sichtbar wird.

Um den Murgursprung besser sichtbar zu machen, hat man vor Ort einen Brunnen gebaut. Neben dem Brunnen befinden sich Sitzbänke.

Wie kommt man hin?
Der nächstgelegene mit dem Auto erreichbare Ausgangspunkt ist der Parkplatz Steinmäuerle an der Schwarzwaldhochstraße wenige hundert Meter südlich des Schliffkopfhotels. Vom Parkplatz Steinmäuerle folgt man den ausgeschilderten Weitwanderwegen "Murgleiter" oder "Murgtal-Wanderweg" und erreicht nach ca. 800 Metern den Murgursprung. Der Höhenunterschied ist ca. 120 Meter, zuerst im Abstieg, dann im Aufstieg. Beim Schliffkopfhotel befindet sich auch eine Bushaltestelle. 
Zur besseren Verdeutlichung des Murgursprungs hat man einen Brunnen gebaut.
Wiese mit Bänken beim Murgursprung
Beim offiziellen Murgursprung fließt ein kleiner Bach vorbei, seine Quelle ist nicht eindeutig feststellbar.
Beim Murgursprung befindet sich eine Informationstafel zum Murgtal-Wanderweg. Dieser Wanderweg folgt der Murg von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein. Der Anfangspunkt des Wegs ist allerdings nicht beim Murgursprung, sondern weiter oben an der Schwarzwaldhochstraße beim Parkplatz Steinmäuerle.
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen