Mittwoch, 27. Februar 2013

Der Belchen-Rundweg

Zwei Rundwege gibt es im Bereich des Gipfels des Belchen, dem alpinsten Berg des Schwarzwalds. Im vorangegangenen Post in diesem Blog ging es um den Entdeckungspfad Belchen. Im heutigen Post ist der Belchen-Rundweg an der Reihe.

Der Anfangs- und Endpunkt des Belchen-Rundwegs ist am Belchenhaus neben der Bergstation der Belchen-Seilbahn, und damit an derselben Stelle wie der Ausgangs- und Endpunkt des Entdeckungspfads Belchen. Im Gegensatz zum Entdeckungspfad Belchen führt der Belchen-Rundweg jedoch nicht über den Gipfel des Belchen. Statt dessen führt der Belchen-Rundweg durch den obersten Bereich des sehr interessanten, steilen Nordhangs des Gipfels. Rund um den Gipfel verläuft der Belchen-Rundweg stets etwas unterhalb des Entdeckungspfads Belchen.

Die Länge des Belchen-Rundwegs ist ca. 1,7 Kilometer. Der Höhenunterschied ist ca. 40 Meter.

Siehe auch:
Aussicht vom Belchen im Südschwarzwald im Post vom 01.10.2014 in diesem Blog
Der Entdeckungspfad Belchen im Post vom 26.02.2013 in diesem Blog
Die Belchen-Seilbahn im Post vom 25.08.2012 in diesem Blog

Blick vom Weg zum Belchengipfel (Entdeckungspfad Belchen) hinab zur Pfadspur des Belchen-Rundwegs

Dies ist die Beschilderung des Belchen-Rundwegs.
Der Nordhang des Belchen ist ein Kandidat für eine Kernzone des geplanten Biosphärengebiets Südschwarzwald.
Die Fichten im oberen Bereich des Belchen-Nordhangs sterben teilweise infolge des Borkenkäferbefalls ab. Leider haben es junge Bäume schwer, hochzukommen. Der Grund sind die Gämsen, die im Bereich des Belchen beheimatet sind. Die Gämsen fressen die Triebe der jungen Bäume. Die Gämsen sind eigentlich für den Schwarzwald standortfremd. Sie wurden vor Jahrzehnten aus den Alpen in den Südschwarzwald gebracht. Zudem fehlen die natürlichen Feinde der Gämsen. Es gibt eine Vereinbarung zwischen den Naturschutzorganisationen und dem Jagdverband, dass die Gämsen im Belchen-Nordhang gejagt und dort nicht toleriert werden. Trotzdem waren bei einer Begehung im August 2012 dort Gämsen zu sehen.  
Der Belchen-Rundweg kommt nach der Umrundung des Gipfels zur Bergstation der Belchenseilbahn zurück.
    
Blick vom Belchen-Rundweg hinab ins Münstertal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen