Freitag, 22. November 2013

Albursprung südlich von Bad Herrenalb

Die Alb ist ein Flüsschen ganz am Nordwestrand des Schwarzwalds. Die Alb fließt unter anderem durch den bekannten Kurort Bad Herrenalb sowie durch die Stadt Ettlingen am Übergang vom Schwarzwald in die Oberrheinische Tiefebene.

Wie eigentlich jeder Fluss hat auch die Alb einen Anfang. Dieser Anfang heißt Albursprung und befindet sich ca. 5,5 Kilometer Luftlinie südlich von Bad Herrenalb. Von Bad Herrenalb kann man auf dem Albtalweg (Wegzeichen blaue Raute) in Richtung Süden zum Albursprung gelangen. Der Albursprung ist sogar auf den Wanderschildern zu finden. Vor Ort wird man jedoch feststellen, dass man den Albursprung gar nicht so richtig verorten kann. Es gibt keine eigentliche Quelle. Je nach Witterung rinnt das Wasser auch oberhalb der Stelle herab, die in den Karten und auf den Wegschildern als Albursprung bezeichnet wird.


Eine Wanderung von Bad Herrenalb zum Albursprung ist gleichwohl lohnend. Denn man geht hier zum großen Teil innerhalb des Naturschutzgebiets "Albtal und Seitentäler". Das ist ein sehr langgestrecktes Naturschutzgebiet, das nur die engsten Bereiche im Talboden links und rechts der Alb umfasst. Der Weg verläuft durch die Ortslage von Bad Herrenalb, über Wiesen und immer wieder durch Wald. Zu einem großen Teil folgt man der munter plätschernden Alb und sieht, wie dieser Fluss immer mehr zum Bach und schließlich zu einem Rinnsal wird.

Wie kommt man hin?
Bad Herrenalb ist mit der Stadtbahn ab Karlsruhe zu erreichen. Vom Bahnhof in Bad Herrenalb folgt man der blauen Raute des Albtalwegs. Die Entfernung vom Bahnhof Bad Herrenalb bis zum Albursprung ist ca. 7 Kilometer einfache Wegstrecke.  

Eine Kiefer wächst auf den Mauern der Klosterruine in Bad Herrenalb.
Die Alb ca. 2 Kilometer unterhalb des Albursprungs
Wir sind hier bereits oberhalb des Punkts, der in den Karten und auf dem Wanderwegschild als Albursprung bezeichnet wird.
Dies ist die Alb quasi vor ihrer Geburt.
Man kann noch so hoch den Hang oberhalb des Albursprungs hinaufsteigen, ein Anfang des plätschernden Wassers ist nicht auszumachen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen