Freitag, 21. Februar 2014

Lichtentaler Allee in Baden-Baden, Teil 1

Die Lichtentaler Allee in Baden-Baden gehört zu den berühmtesten Parkanlagen und Flaniermeilen der Welt. Auf einer Länge von 2,3 Kilometer verbindet sie die Innenstadt von Baden-Baden beim Leopoldsplatz und beim Kurhaus mit dem Kloster Lichtental. 

Das Flüsschen Oos fließt durch die gesamte Lichtentaler Allee und bildet ein wichtiges Gestaltungselement der Parkanlage. Weitere Elemente sind uralte Bäume, Wiesen, Denkmäler, prächtige Gebäude, Hotels und Villen. Im Jahr 2005 wurde die Lichtentaler Allee 350 Jahre alt. So richtig bekannt wurde sie im 19. Jahrhundert, als Baden-Baden als europäische Sommerhauptstadt galt. Der Anfangspunkt der Lichtentaler Allee heißt Goetheplatz, der Endpunkt Klosterplatz.

Wir wollen in diesem Blog in drei hintereinanderfolgenden Posts einen Spaziergang durch die Lichtentaler Allee vom Goetheplatz bis zum Kloster Lichtental machen. Die eigentliche Lichtentaler Allee ist nur sehr eingeschränkt für den Kfz-Verkehr geöffnet. Neben der Lichtentaler Allee gibt es jeweils mindestens einen und großteils mehrere Fußwege.      


Wie kommt man hin?
Den Leopoldsplatz im Zentrum von Baden-Baden erreicht man mit fast allen Buslinien des Stadtverkehrs Baden-Baden, auch vom Bahnhof Baden-Baden aus. Vom Leopoldsplatz geht man durch die Fußgängerzone Sophienstraße wenige Meter in Richtung Südwesten und überquert die Oos. Dahinter erstreckt sich nach links die Lichtentaler Allee.

Hier findet man eine ausführliche Informationstafel mit Plan zur Lichtentaler Allee. Vom Kloster Lichtental kann man mit den Bussen des Stadtverkehrs Baden-Baden zum Leopoldsplatz und zum Bahnhof zurückfahren.

Auf der Lichtentaler Allee unterwegs
Der Beginn der Lichtentaler Allee heißt Goetheplatz. Dort befinden sich der Musikpavillon und die Kolonnaden. Daran schließt auf der rechten Seite der Lichtentaler Allee das Theater an. Gleich daneben befindet sich das Kulturhaus.

Im folgenden Post in diesem Blog geht es weiter mit dem Spaziergang im Verlauf der Lichtentaler Allee.
Dieser Planausschnitt zeigt den nördlichsten Teil der Lichtentaler Allee bei der Innenstadt von Baden-Baden. Der Leopoldsplatz befindet sich an der linken oberen Ecke des Planausschnitts.
Dieser Planausschnitt zeigt den mittleren Teil der Lichtentaler Allee mit der Gönneranlage (Nr. 31)
Dieser Planausschnitt zeigt den östlichen Teil der Lichtentaler Allee mit der Klosterwiese.
Dieser Planausschnitt zeigt den östlichsten Teil der Lichtentaler Allee mit dem Kloster Lichtental (rechts).
Dies sind die sogenannten Kolonnaden am Beginn der Lichtentaler Allee beim Kurhaus.
Gleich am Beginn der Lichtentaler Allee befindet sich auf der Südseite der Parkanlage das Theater.
Gleich neben dem Theater befindet sich das Kulturhaus. Dort werden Kunst und Technologie des 19. Jahrhunderts ausgestellt.
Im folgenden Post in diesem Blog geht es dann weiter mit dem Spaziergang im Verlauf der Lichtentaler Allee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen