Montag, 20. Juli 2015

Auf dem Wiesentalweg von Todtnau nach Schönau

Das Wiesental ist ein großer und markanter Taleinschnitt im Südschwarzwald. Das Wiesental tieft sich von Südwesten (Basel/Lörrach) her kommend in den Südschwarzwald ein und reicht bis zum Feldberg, dem höchsten Berg des Schwarzwalds.

Am Talgrund des Wiesentals (das Flüsschen heißt Wiese) verläuft der Wiesentalweg des Schwarzwaldvereins. Der Weg ist mit dem Zeichen gelbe Raute markiert. Heute gehen wir einen Teilabschnitt des Wiesentalwegs von Todtnau nach Schönau im Schwarzwald. Dieser Weg verläuft zwischen Todtnau und Utzenfeld auf der Trasse der ehemaligen Bahnlinie von Zell im Wiesental nach Todtnau. 


Startpunkt des Wegabschnitts ist beim Busbahnhof von Todtnau. Zielpunkt ist im Zentrum von Schönau bei der Katholischen Pfarrkirche. Die Weglänge ist ca. 7 Kilometer. Die Rückfahrt von Schönau nach Todtnau erfolgt mit dem Linienbus, der oft jede halbe Stunde und sonst jede Stunde fährt.

Vom Busbahnhof Todtnau folgt man der Meinrad-Thoma-Straße nach Westen und unterquert die L 126. Dahinter biegt die Straße nach links (Süden) ab. Bald endet die Straße und setzt sich in einem Feldweg fort, der der ehemaligen Bahntrasse folgt. Im weiteren Verlauf führt der Weg durch den zu Todtnau gehörenden Ortsteil Schlechtnau hindurch und in einem kleinen Abstand am Ortsteil Geschwend vorbei. 

Schließlich kommt man zum Ort Utzenfeld. Ab dort kann man der ehemaligen Bahntrasse nicht mehr folgen. Der Weg wechselt vom orographisch rechten zum orographisch linken Ufer der Wiese. Nach einiger Zeit sieht man den Kirchturm von Schönau im Schwarzwald. Der Ort ist bekannt als Geburtsort des Fußball-Bundestrainers Joachim Löw. Schließlich kommt man in das Zentrum des Orts hinein. Dort befinden sich sehenswerte Gebäude, die Katholische Pfarrkirche und das Tourismusinfozentrum.

Obwohl die Kernorte von Todtnau und Schönau im Schwarzwald ungefähr gleich groß sind, bietet doch Todtnau für den Touristen wesentlich mehr Cafes und Restaurants. Das könnte man bei der Einteilung des Tagesverlaufs berücksichtigen.

Siehe auch: 
Naturschutzgebiet Utzenfluh beträchtlich vergrößert im Post vom 10.10.2011 in diesem Blog
      

Der Wiesentalweg verläuft durch das Wiesental von Todtnau bis nach Schopfheim. Der Weg ist mit dem Zeichen gelbe Raute markiert.
Blick auf den zu Todtnau gehörenden Ort Schlechtnau: Im Berghang sieht man die Rabenfelsen. Sie befinden sich am Westgrat des Hasenhorns.
Blick auf den zu Todtnau gehörenden Ort Geschwend: Im Hintergrund tieft sich das Präger Tal ein.
Der Wiesentalweg verläuft zu einem Teil auf der Trasse der ehemaligen Bahnlinie von Zell im Wiesental nach Todtnau (genannt Todtnauerli).
Blick vom Wiesental bei Utzenfeld in Richtung Osten zum Hasenhorn
Der Kirchturm von Schönau im Schwarzwald kommt zum Vorschein.
Rathaus in Schönau im Schwarzwald
Weißer Hirsch in Schönau im Schwarzwald mit der Katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt im Hintergrund

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen