Sonntag, 23. August 2015

Naturparke im Schwarzwald stehen auf Platz 11 der hundert beliebtesten Reiseziele Deutschlands im Jahr 2015

Die beiden Naturparke im Schwarzwald wurden von Deutschland-Reisenden aus 40 Ländern auf Platz 11 der hundert beliebtesten Reiseziele in Deutschland im Jahr 2015 gewählt. Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat nun bereits zum vierten Mal eine Online-Umfrage zu den hundert beliebesten Reisezielen Deutschlands veranstaltet. Die Umfrage fand von Oktober 2014 bis Mai 2015 statt.

Auf Platz 1 wurde ein Ziel gewählt, das gar nicht weit vom Schwarzwald entfernt ist, der Europa-Park Rust. Platz 2 nimmt das Schloss Neuschwanstein ein, Platz 3 der Kölner Dom.

Die beiden Naturparke bedecken praktisch die gesamte Fläche des Schwarzwalds und reichen sogar teilweise noch ein wenig über den Schwarzwald hinaus.

Dies sind die Daten zu den Naturparken im Schwarzwald:


Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord 
Fläche 374.257,6 Hektar
Verordnung vom 16.12.2003, geändert durch Verordnung vom 16.12.2014
Beschreibung bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg: "Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist mit 3.750 km² der größte Naturpark Deutschlands (Stand 2008)*. Seine größte Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 90 km und seine größte Breite 65 km. Im Süden schließt sich der Naturpark Südschwarzwald an. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord umfasst die Landkreise Calw, Freudenstadt, Karlsruhe, Rastatt, Rottweil, den Enzkreis und den Ortenaukreis sowie die Stadtkreise Baden-Baden und Pforzheim. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord zeichnet sich durch die einzigartige Schönheit und Vielfalt der Landschaft aus: Tief eingekerbte Täler, Felsen, rauschende Bäche, Tiere in der Landschaft, auf Wiesen und Weiden formen den Schwarzwald."

*Anmerkung: Damals war der Naturpark Südschwarzwald noch nicht erweitert.

Naturpark Südschwarzwald
Fläche 393.371,8 Hektar
Verordnung vom 08.03.2000, geändert durch Verordnungen vom 31.10.2001, 22.07.2006 und 12.10.2014
Beschreibung bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg: "Der Naturpark Südschwarzwald umfasst ein 394.000 Hektar großes Gebiet im äußersten Südwesten Deutschlands. Er reicht von Herbolzheim und Triberg im Norden bis nach Waldshut-Tiengen und Lörrach im Süden. Im Westen schließt er die Vorbergzone bis Freiburg und Emmendingen ein, nach Osten dehnt er sich bis Donaueschingen und Bad Dürrheim auf der Baar-Hochebene aus."

Mit den Naturparks ist die Beliebtheit des Schwarzwalds bei den ausländischen Besuchern aber noch nicht zu Ende. Auf Platz 43 wurde der Titisee im Südschwarzwald gewählt. Platz 55 nehmen die Thermen von Baden-Baden ein.


www.germany.travel/top100 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen