Mittwoch, 20. Januar 2016

Premiumweg Gernsbacher Runde vom Merkur-Gipfel zum Bahnhof Gernsbach

Die Gernsbacher Runde ist ein vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierter Premiumweg, der mit einer Länge von 42,7 Kilometern um Gernsbach im Murgtal herumführt. 

Im heutigen Post in diesem Blog wandern wir einen Teilabschnitt der Gernsbacher Runde vom Gipfel des Merkur bis zum Bahnhof Gernsbach. Diese Wanderung kostet nicht besonders viel Kraft. Denn es geht vom Merkurgipfel bis zum Bahnhof Gernsbach mit wenigen kurzen Gegensteigungen fast nur abwärts.


Wie kommt man hin?
Am bequemsten kommt man mit der Standseilbahn auf den Gipfel des Merkur. Sie führt von der Baden-Badener Seite des Berges auf den Gipfel. Vom Bahnhof Baden-Baden fährt man mit den Linienbussen zunächst zum Leopoldsplatz im Ortszentrum von Baden-Baden. Vom Leopoldsplatz geht es mit den Buslinien 204 und 205 bis zur Endstation Merkurwald, die sich neben der Talstation der Merkurbahn befindet.

Vom Bahnhof Gernsbach fährt die Murgtalbahn (Stadtbahn Karlsruhe) nach Rastatt und Karlsruhe bzw. Richtung Freudenstadt.

Im Verlauf der Gernsbacher Runde unterwegs
Auf der Nordseite des Merkurgipfels findet sich der erste Wegweiser zur Gernsbacher Runde (Standort Merkur, 660 m). Nun führt die Gernsbacher Runde auf der Nordseite des Merkur in Kehren und im Wald abwärts. Beim Wegweiserstandort Zick-Zack-Weg zweigt der Premiumweg Murgleiter ab, der ab dem Merkurgipfel zunächst dieselbe Wegführung wie die Gernsbacher Runde hatte.

Bald hat man den Bergsattel Sattley erreicht. Hier quert man die Kreissstraße 3766 und folgt einem Höhenzug, der ebenfalls Sattley genannt wird. Hier gibt es einige wunderschöne Waldabschnitte durch Kiefernwald. Immer wieder hat man Blicke zurück zum Merkur sowie auf den Gernsbacher Ortsteil Staufenberg.

Man folgt dem Höhenrücken bis zum Lieblingsfelsen. Es geht also nicht auf dem kürzesten Weg nach Gernsbach, sondern mit einem beträchtlichen Umweg Richtung Norden. Vom Lieblingsfelsen selbst sieht man im Verlauf der Gernsbacher Runde nicht viel. Dieser direkt über der Murg aufragende Fels ist nur von unten zu sehen.

Durch schönes Wiesen- und Gartengelände geht es ab dem Wegweiserstandort Lieblingsfelsen Richtung Süden auf Gernsbach zu. An einem Krankenhaus vorbei erreicht man die Brücke über die Murg und dahinter bald den Bahnhof.    

Die Entfernung vom Gipfel des Merkur bis zum Bahnhof Gernsbach ist ca. 7,9 Kilometer.

Hier gibt es eine Übersicht über den Premiumweg Gernsbacher Runde. Von dort werden alle Posts in diesem Blog, die sich mit dem Premiumweg Gernsbacher Runde beschäftigen, verlinkt.

Siehe auch:
MerkurBergbahn bei Baden-Baden in den Posts vom 22.02.2012 und 23.02.2012 in diesem Blog
Aussicht vom Merkurturm bei Baden-Baden im Post vom 25.02.2012 
Lieblingsfelsen bei Gaggenau-Hörden im Post vom 24.02.2010

Blick vom Gipfel des Merkur auf den Battert bei Baden-Baden
Blick vom Nordhang des Merkur in Richtung Murgtal mit der Stadt Gaggenau
Auf dem Höhenzug Sattley finden sich wunderschöne Kiefernwälder
Blick vom Höhenzug Sattley zurück auf dem Merkur (auch Großer Staufenberg genannt, im Bild rechts) sowie auf den Kleinen Staufenberg (im Bild links)
Blick vom Höhenzug Sattley hinab ins Murgtal in Richtung Gernsbach und den dahinter aufragenden Berg Teufelsmühle
Schöner Laubwald im Verlauf der Gernsbacher Runde oberhalb des Lieblingsfelsens
im Murgtal nördlich von Gernsbach

Kommentare:

  1. Der Ausblick trifft absolut meinen Geschmack. Wie lange braucht man denn ungefähr für eine ganze Umrundung? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Der Premiumweg Gernsbacher Runde ist 42,7 Kilometer lang und beinhaltet mehrere starke Anstiege mit einem Höhenunterschied von insgesamt 1.450 Metern. An einem Tag dürfte dieser Weg also kaum zu machen sein

    "Offiziell" wird der Weg in vier Etappen eingeteilt. Sportliche Wanderer schaffen es auch in zwei Tagesetappen.

    Grüße

    Fritz Möbus

    AntwortenLöschen