Freitag, 22. April 2016

Der Teinachtalweg - ein regionaler Wanderweg des Schwarzwaldvereins

Das Teinachtal ist ein Seitental des Nagoldtals. Im Teinachtal befindet sich der bekannte Kurort Bad Teinach mit Heilbad und Kurpark. Bei der Mündung des Teinachtals in das Nagoldtal ist der Bahnhof Bad Teinach der Nagoldtalbahn. 

Durch das gesamte Teinachtal verläuft ein regionaler Wanderweg des Schwarzwaldvereins, der Teinachtalweg. Dieser Weg ist mit dem Wegzeichen blaue Raute beschildert. Das ist das Wegzeichen für alle regionalen Wanderwege des Schwarzwaldvereins. 

Der Teinachtalweg hat eine Länge von 17 Kilometern. Der Anfangspunkt des Wegs ist wenige Meter vom Bahnhof Bad Teinach entfernt bei der Kreisverkehrsanlage auf der linken Seite der Nagold. Der Endpunkt des Wegs befindet sich beim Neuweiler Ortsteil Hofstett und dort beim Wegweiserstandort Schindelhardt. Bei diesem Wegweiserstandort schließt der Teinachtalweg an den Simmersfelder Weg an, einen weiteren regionalen Wanderweg des Schwarzwaldvereins. 


Man kann den Teinachtalweg in beiden Richtungen begehen. Der Weg führt auch durch den Kurpark von Bad Teinach sowie durch den Ort Neuweiler. Überwiegend verläuft der Weg am Grund des Teinachtals entlang. Der Endpunkt des Wegs befindet sich auf der Hochfläche zwischen dem Nagoldtal und dem Kleinenztal.

Wenn man nur ein Teilstück des Wegs begehen will, empfiehlt sich der Abschnitt von Neuweiler nach Bad Teinach. Dieser Abschnitt ist ca. 10 Kilometer lang. Sowohl Neuweiler als auch Bad Teinach werden von den Linienbussen des Landkreises Calw bedient.

Siehe auch:
Wandertafel beim Bahnhof Bad Teinach/Neubulach der Nagoldtalbahn im Post vom 29.03.2016 in diesem Blog
Der Simmersfelder Weg - ein regionaler Wanderweg des Schwarzwaldvereins im Post vom 05.03.2016
Kurpark von Bad Teinach im Post vom 06.03.2013            


Wegzeichen Blaue Raute des Teinachtalwegs zusammen mit dem Wegzeichen des Ostwegs des Schwarzwaldvereins
Wegweiser im Verlauf des Teinachtalwegs
Zielfeld eines der Wegweiser des Teinachtalwegs: Es werden vier Ziele mit dem Namen und der Entfernung angegeben. Bei den Zielen finden sich zum Teil touristische Piktogramme (im Bild: Bahnhof).
Im Schilderrücken der Wegweiser werden der Wegname, das Wegzeichen, das Logo des Schwarzwaldvereins und der Schriftzug Schwarzwaldverein e.V. sowie das Logo des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und der Schriftzug Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord angegeben.
Wegweiserstandort im Verlauf eines gemeinsamen Abschnitts von Teinachtalweg und Ostweg: Eines der Wegweiserblätter bei jedem Wegweiserstandort beinhaltet im Schilderrücken das Standortfeld (im Bild das Wegweiserblatt ganz oben). Im Standortfeld werden an Stelle des Wegnamens der Name und die Höhe des Standorts angezeigt.
Beschilderung des Teinachtalwegs zwischen den Wegweiserstandorten: Eine Tafel mit zwei Pfeilspitzen für die Wegrichtungen zeigt das Wegzeichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen