Mittwoch, 24. Mai 2017

Aussicht vom Bergfried der Burg Liebenzell

Der Bergfried der Burg Liebenzell bei Bad Liebenzell im Nagoldtal dient heute als Aussichtsturm.

Die Burg Liebenzell war früher die bedeutendste Burg des württembergischen Schwarzwalds. Der Bergfried ist 32 Meter hoch. Die Burg wurde im frühen 13. Jahrhundert erbaut. Mit dem in die Schildmauer integrierten Bergfried ist die Burg Liebenzell eine der eindrucksvollsten Schildmauerburgen von Baden-Württemberg. Der Palas ist wohl nachstaufisch.

Der Bergfried hat eine Grundfläche von 9 mal 9 Metern. Über hölzerne Treppen kann man die Aussichtsplattform besteigen. Am Eingang zum Treppenhaus befindet sich eine Spendenbox. 

Die Burg Liebenzell befindet sich in einer Höhe von 440 m ü NN und damit ca. 120 Höhenmeter über dem Talboden des Nagoldtals bei Bad Liebenzell sowie ca. auf halber Höhenlage am Bergsporn nordwestlich über der Kernstadt von Bad Liebenzell. Die Aussicht vom Bergfried erstreckt sich in der Hauptsache auf die im Nagoldtal gelegene Kernstadt von Bad Liebenzell. 


Wie kommt man hin?
Mit dem Auto kann man bis zur Burg Liebenzell fahren, wobei die Parkplätze dort oft belegt sind. In der Kernstadt von Bad Liebenzell biegt man von der B 463 in Richtung Westen ab (Beschilderung Schömberg und Burg Liebenzell). Nach ca. 1,2 Kilometern biegt man scharf nach rechts ab auf das Zufahrtsträßchen zur Burg Liebenzell.

Vom Nagoldtal aus (Bahnhof Bad Liebenzell) kann man auch zur Burg Liebenzell hinaufwandern (Wegzeichen blaue Raute, Weglänge ca. 0,8 Kilometer) 

Hier gibt es eine Übersicht über die Aussichtstürme im Schwarzwald. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Aussichtstürmen befassen, verlinkt.

Die Burg Liebenzell thront auf halber Höhenlage über dem Nagoldtal bei Bad Liebenzell.
Schildmauer und Bergfried der Burg Liebenzell
Blick vom Bergfried der Burg Liebenzell in Richtung Südosten hinab auf die Altstadt von Bad Liebenzell: Die heute noch deutlich sichtbare Altstadt erstreckt sich vom Hangfuß bei der Burgruine Liebenzell bis zur Kirche St. Blasius.
Blick vom Bergfried der Burg Liebenzell in Richtung Nordnordosten hinab in das Nagoldtal: Links der Bildmitte ist das Freibad von Bad Liebenzell.
Blick vom Bergfried der Burg Liebenzell in Richtung Osten hinab ins Nagoldtal bei Bad Liebenzell: Unterhalb der Bildmitte liegt der Campingplatz, dahinter fließt die Nagold (im Bild von rechts nach links).
Blick vom Bergfried der Burg Liebenzell in Richtung Süden auf das unterste Lengenbachtal, das links im Bild in das Nagoldtal mündet. Links im Bild sieht man den Stadtsee von Bad Liebenzell, durch den der Lengenbach fließt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen