Donnerstag, 29. September 2016

Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz bei Baiersbronn-Schönmünzach

Die Schönmünz ist ein linker Nebenfluss der Murg im Landkreis Freudenstadt. Kurz vor der Mündung der Schönmünz in die Murg befindet sich in der Ortslage von Schönmünzach die Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz.

Diese Pegelanlage ist gut zugänglich. Bei der Pegelanlage befindet sich eine Infotafel. Die Pegelanlage wird vom Regierungspräsidium Karlsruhe, Landesbetrieb Gewässer, betrieben. Gemäß den Angaben auf der Infotafel ist die Pegelanlage seit 1984 in Betrieb. Das oberflächliche Einzugsgebiet der Schönmünz beträgt 47,4 km². Der an der Pegelanlage registrierte höchste Wasserstand betrug 211 cm am 29.10.1998 (Stand 2008). Die Abflussmenge betrug dabei 98 m³/s. Der niedrigste gemessene Wasserstand betrugt 10 cm am 22.09.2003 (ebenfalls Stand 2008). Die Abflussmenge betrug dabei 0,273 m³/s. 

Der Wasserstand bei der Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz wird auch telefonisch angesagt (über die Nummer 07447/919932). Im Internet ist der Wasserstand über http://www.hvz.lubw.baden-wuerttemberg.de abzufragen.


Die Infotafel erklärt auch den Begriff Pegel, das Prinzip von Wasserstandsmessung und Aufzeichnung, weitere wichtige Funktionen einer Pegelanlage wie Alarmierung, Wasserhaushaltsbetrachtung, Planungsdaten sowie das Prinzip der Abflussermittlung an einem Pegel.

Wie kommt man hin?
Vom Bahnhof Schönmünzach (Murgtalbahn Rastatt-Freudenstadt) geht man im Verlauf der Waldstraße zur B 462 und überquert hierbei die Murg. Man überquert die B 462 (Murgtalstraße) und folgt dahinter der Schönmünzstraße geradeaus weiter. Nach ca. 250 Meter im Verlauf der Schönmünzstraße befindet sich auf der rechten Seite die Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz. Die Entfernung vom Bahnhof zur Pegelanlage beträgt ca. 500 Meter. Ganz in der Nähe der Pegelanlage befindet sich eine kleine Parkanlage an der Schönmünz.         

Wasserstandsanzeige bei der Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz
Blick auf die Schönmünz unterhalb der Pegelanlage
Häuschen bei der Pegelanlage Schönmünzach/Schönmünz
Niedrigwasser der Schönmünz in Baiersbronn-Schönmünzach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen