Donnerstag, 17. Dezember 2015

Premiumweg Jägersteig von Aha entlang des Schluchsees zum Ort Schluchsee

Der Jägersteig ist ein vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierter Premiumweg im Südschwarzwald beim Schluchsee. Der Jägersteig gehört zur Gruppe der sogenannten Genießersteige.

Das Deutsche Wanderinstitut e.V. hat den Jägersteig im September 2013 zertifiziert. Die Zertifizierung ist bis September 2016 gültig. Dann muss sie erneuert werden. Der Jägersteig hat 58 Erlebnispunkte erhalten. Damit befindet er sich auf Platz 20 von zur Zeit (November 2015) 33 Premiumwegen im Schwarzwald.

Man kann den Jägersteig gut in zwei Abschnitten gehen. Da ist einmal der Abschnitt am Schluchsee entlang und zum anderen der Abschnitt durch die Erhebungen nordöstlich des Schluchsees mit dem Aussichtspunkt Bildstein. Im heutigen Artikel in diesem Blog gehen wir den Abschnitt des Jägersteigs vom Bahnhof Aha am Schluchsee entlang bis zum Bahnhof Schluchsee. Dieser Abschnitt weist nur ganz kleine Steigungen auf.


Wie kommt man hin?
Mit der Dreiseenbahn (Titisee-Seebrugg) fährt man bis zum Bahnhof Aha. Beim Bahnhof Aha befindet sich auch ein gebührenpflichtiger Großparkplatz. Auf dem Zufahrtsträßchen des Bahnhofs Aha geht man ca. 200 Meter bis zum Abzweig Seglerheim, wo man auf den Jägersteig trifft. Kurz vor dem Erreichen des Orts Schluchsee verlässt der Jägersteig das Seeufer. Dort bleibt man auf dem Weg am Seeufer bis zum Haltepunkt Schluchsee. Von dort fahren die Züge stündlich zurück nach Aha. 

Im Verlauf des Jägersteigs unterwegs
Beim Jägersteig wurden verschiedene Informationstafeln aufgestellt. Entlang des Seeabschnitts hat man Infotafeln aufgestellt zu den folgenden Themen:
Der Einbaum vom Schluchsee
Biber am Schluchsee
Fische und Fischfang am Schluchsee
Familie Feuerstein - auch am Schluchsee?

Der Jägersteig unterquert bei Aha die B 500 durch eine Fußgängerunterführung. Dahinter kommt man gleich zum See mit der Anlagestelle der Seeschifffahrt und einem kleinen Anlegeplatz für Boote. Man folgt nun dem Weg am Ufer entlang. Zunächst sieht man nur wenig vom See, weil ein dichter Waldstreifen die Sicht behindert. Später kommt man dem See immer näher. 

Am Beginn der Bucht beim Ort Schluchsee befindet sich auf einer Landspitze ein Pavillon mit einer schönen Sicht über den südlichen Seeteil und den Ort Schluchsee. Kurz darauf verlässt der Jägersteig im Bereich der Seebucht beim Ort Schluchsee das Seeufer und wendet sich dem Hinterland zu.

Die Entfernung vom Bahnhof Aha bis zum Haltepunkt Schluchsee der Dreiseenbahn ist ca. 4,8 Kilometer.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Premiumwege im Schwarzwald. Von dort aus sind die Artikel in diesem Blog, die sich mit den Premiumwegen im Schwarzwald befassen, verlinkt.  

Der Jägersteig gehört zu der Gruppe der Genießerpfade im Schwarzwald (Zeichen unten im Bild).
Der Jägersteig verfügt an den Schilderstandorten des Schwarzwaldvereins über eigene Schilder.
Im Verlauf des Jägersteigs befinden sich Infotafeln zu verschiedenen Themen.
Bootsanlegestelle bei Aha am Schluchsee
Blick vom Jägersteig zum Schluchseeufer
In seinem südlichen Teil verläuft der Jägersteig sehr nahe am Schluchsee entlang.
Blick in die Seebucht beim Ort Schluchsee: In der Bildmitte sieht man die Brücke der Dreiseenbahn über einen Seearm.
Blick vom Pavillon am Rand der Bucht beim Ort Schluchsee über den südlichen Seeteil: Links im Bild sieht man das Linienschiff der Seeschifffahrt.
Pavillon am Rand der Seebucht beim Ort Schluchsee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen