Dienstag, 8. November 2016

Neue Broschüre zum Naturschutzgebiet "Langenbach-Trubelsbach" bei Todtnau

Die Staatliche Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg hat im August 2016 die zweite Auflage der Broschüre über das Naturschutzgebiet "Langenbach-Trubelsbach" bei Todtnau herausgegeben. Die Broschüre kann bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, LUBW, bestellt werden (www.lubw.baden-wuerttemberg.de). Herausgeber der Broschüre ist das Regierungspräsidium Freiburg.

Das Naturschutzgebiet Langenbach-Trubelsbach befindet sich im Südschwarzwald innerhalb des Naturraums Hochschwarzwald im Landkreis Lörrach und auf der Gemarkung von Todtnau-Muggenbrunn. Das Naturschutzgebiet wurde am 14.07.1995 ausgewiesen. Seine Fläche beträgt 37,8 Hektar. Die Schutzgebietsnummer ist 3.207. In der Kurzbeschreibung zum Naturschutzgebiet heißt es: "Vielfältiges Mosaik aus Hoch- und Übergangsmooren, Flachmooren, Nasswiesen, Borstgrasrasen und anderen Biotopen; für die Wissenschaft - insbesondere die Moorforschung - bedeutende Objekte."

Das Naturschutzgebiet Langenbach-Trubelsbach besteht aus zwei separaten Flächen. Die kleinere der beiden Flächen befindet sich am Langenbach. Die größere der beiden Flächen liegt im Trubelsbachtal. Die Teilfläche Langenbach befindet sich westlich der Passhöhe Notschrei. Die Teilfläche Trubelsbach befindet sich nordwestlich des Campingplatzes Muggenbrunn.

Die Broschüre zeigt ein Luftbild des Naturschutzgebiets, in das der Verlauf des Rundwegs durch das Naturschutzgebiet eingetragen ist. Texte und Bilder informieren über die Biotope des Gebiets, über die Bergbäche, über das Auerhuhn und geben wichtige Hinweise.    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen