Montag, 6. November 2017

Portalgemeinde Bad Wildbad des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord

Die Kurstadt Bad Wildbad im Landkreis Calw ist eine von 22 Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gilt mit einer Fläche von 3.750 km² als der größte Naturpark Deutschlands. Zusammen mit seinem Bruder, dem Nationalpark Südschwarzwald, bedeckt er fast die gesamte Fläche des Schwarzwalds und reicht auch noch ein wenig über die Großlandschaft Schwarzwald hinaus.

Im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gibt es insgesamt 22 sogenannte Portalgemeinden. Diese Kommunen sollen eine Tür für die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord darstellen. Die Portalgemeinden vertreten den Naturpark allgemein sowie mit ihren jeweiligen regionalen inhaltlichen Schwerpunkten.

Bad Wildbad, eine Kurstadt im Enztal im nordöstlichen Schwarzwald mit ca. 9.800 Einwohnern, ist eine der Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Bad Wildbad gehört zu den Top-Destinationen des Schwarzwalds. Das verdankt Bad Wildbad unter anderem den Thermalbädern, der Standseilbahn, dem Baumwipfelpfad, dem Bikepark, dem Kurpark, dem Ausflugsgebiet Sommerberg und dem Hochmoorgebiet Kaltenbronn. 

Steckbrief
Name: Bad Wildbad
Landkreis: Calw
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Einwohner: ca. 9.800
Fläche: 105,27 km²
Großlandschaft: Schwarzwald
Naturraum: Grindenschwarzwald und Enzhöhen 


Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in Bad Wildbad
Das gesamte Gemeindegebiet von Bad Wildbad befindet sich im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. 

Natur- und Waldschutzgebiete in Bad Wildbad
Natur- und Waldschutzgebiet Kaltenbronn
Naturschutzgebiet Eyach- und Rotenbachtal 
Bannwald Stürmlesloch

Fern- und Weitwanderwege sowie regionale Wanderwege in Bad Wildbad
Mittelweg (Fernwanderweg des Schwarzwaldvereins)
Enztalweg (Regionaler Wanderweg des Schwarzwaldvereins)
Graf-Eberhard-Weg (Regionaler Wanderweg des Schwarzwaldvereins)

Bad Wildbad: Kreuzungspunkt von Wanderwegen im Post vom 14.02.2010
Auf dem Mittelweg des Schwarzwaldvereins von Bad Wildbad-Calmbach nach Schömberg im Post vom 10.07.2017

Qualitätswege Wanderbares Deutschland in Bad Wildbad
Im Gemeindegebiet von Bad Wildbad gibt es zur Zeit keine vom Deutschen Wanderverband zertifierte Qualitätswege Wanderbares Deutschland. 

Premiumwege in Bad Wildbad
Im Gemeindegebiet von Bad Wildbad gibt es zur Zeit keine vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierte Premiumwege.

Aktiverlebnis Sommerberg mit Baumwipfelpfad und Hängebrücke
Unter diesem Begriff werden der Baumwipfelpfad, die Hängebrücke WildLine, die Anstiegswege zum Sommerberg, die Rundwanderwege auf dem Sommerberg, der Märchenpfad und die Ausflugsgaststätten zusammengefasst.

Hier gibt es eine Übersicht über das Aktiverlebnis Sommerberg. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Teilen des Aktiverlebnis Sommerberg befassen, verlinkt. 

Weitere Artikel in diesem Blog über Bad Wildbad
Bannwald Stürmlesloch bei Bad Wildbad im Post vom 07.01.2010
Riesenstein bei Bad Wildbad im Post vom 02.07.2010

Wetterfahnenhütte auf dem Wildbader Kopf bei Bad Wildbad im Post vom 22.09.2010
Bannwald Altlochkar-Rotwasser im Post vom 23.10.2010

Wildsee und Hornsee: Hochmoorkolke bei Kaltenbronn im Post vom 12.04.2011
Rollwassertal bei Bad Wildbad im Post vom 06.05.2011
Blockmeer Oberes Rollwassertal bei Bad Wildbad im Post vom 23.05.2011
Sommerbergbahn bei Bad Wildbad wieder in Betrieb im Post vom 12.10.2011

Die neue Sommerbergbahn bei Bad Wildbad im Post vom 20.01.2012 

Historischer Rundwanderweg Fautsburg bei Bad Wildbad in den Posts vom 25.05.2012, 02.06.2012 und 06.06.2012

Großer Wendenstein bei Bad Wildbad im Post vom 08.11.2013
Bannwald Wildseemoor im Herbst 2013 im Post vom 15.11.2013



Die Enz im Kurpark von Bad Wildbad im Post vom 16.01.2015



Überarbeitete Broschüre zum Natur- und Waldschutzgebiet Kaltenbronn im Post vom 17.09.2015

Riesen-Mammutbäume und alter Standseilbahnwagen vor dem Bahnhofsgebäude von Bad Wildbad im Post vom 28.05.2016
Naturpark-Infostern in Bad Wildbad im Post vom 21.06.2016
Das Infozentrum Kaltenbronn auf der Hochfläche zwischen dem Enz- und dem Murgtal im Post vom 20.11.2016

Stadtrundgang Bad Wildbad, Teil 1 von 4 im Post vom 12.11.2017
Stadtrundgang Bad Wildbad, Teil 2 von 4 im Post vom 14.11.2017
Stadtrundgang Bad Wildbad, Teil 3 von 4 im Post vom 16.11.2017
Stadtrundgang Bad Wildbad, Teil 4 von 4 im Post vom 20.11.2017


Website der Kurstadt Bad Wildbad:
www.bad-wildbad.de

Website des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord:
www.naturparkschwarzwald.de

Wie kommt man hin? 
Bad Wildbad ist mit der Enztalbahn (Stadtbahn Karlsruhe) von Pforzheim nach Bad Wildbad gut zu erreichen. In Bad Wildbad hält die Enztalbahn an den sechs Haltepunkten Calmbach Bahnhof, Calmbach Süd, Bad Wildbad Nord, Bad Wildbad Bahnhof, Bad Wildbad Uhlandplatz/Sommerbergbahn und Bad Wildbad Kurpark.

Die Bundesstraßen B 294 (Pforzheim-Freudenstadt) und B 296 (Calw-Calmbach) fahren zum Stadteil Calmbach. Dort biegt man auf die L 351 nach Bad Wildbad ab. In Bad Wildbad gibt es mehrere Parkhäuser. Auf dem Sommerberg befindet sich ein Großparkplatz.

Hier gibt es eine Übersicht über die Portalgemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Portalgemeinden befassen, verlinkt.
An einem Regentag am Nordrand des Kurparks in Bad Wildbad 
Blick über den Katharinenbrunnen auf das Forum König-Karls-Bad in Bad Wildbad

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.