Donnerstag, 11. Januar 2018

Portalgemeinde Horb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord

Die Stadt Horb am Neckar im Landkreis Freudenstadt ist eine von 22 Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gilt mit einer Fläche von 3.750 km² als der größte Naturpark Deutschlands. Zusammen mit seinem Bruder, dem Naturpark Südschwarzwald, bedeckt er fast die gesamte Fläche des Schwarzwalds und reicht auch noch ein wenig über die Großlandschaft Schwarzwald hinaus.

Im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gibt es insgesamt 22 sogenannte Portalgemeinden. Diese Kommunen sollen eine Tür für die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord darstellen. Die Portalgemeinden vertreten den Naturpark allgemein sowie mit ihren jeweiligen regionalen inhaltlichen Schwerpunkten.

Die Stadt Horb am Neckar mit ca. 25.000 Einwohnern ist eine der Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Horb liegt im Neckartal, das zwischen Rottweil und Rottenburg canyonartig eingeschnitten ist. Zu Horb gehören auch Teilorte, die auf der Hochfläche beidseits des Neckartals liegen. Die sehenswerte Altstadt von Horb befindet sich auf einem Bergsporn nördlich des Neckars.

Horb am Neckar befindet sich nicht in der Großlandschaft Schwarzwald. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord reicht jedoch zum Teil weit über die Großlandschaft Schwarzwald in benachbarte Großlandschaften hinaus.

Steckbrief
Name: Horb am Neckar
Landkreis: Freudenstadt 
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Einwohner: ca. 25.000
Fläche: 119,83 km²
Großlandschaft: Neckar- und Tauber-Gäuplatten
Naturraum: Obere Gäue

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in Horb am Neckar
Das gesamte Gemeindegebiet von Horb am Neckar befindet sich innerhalb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Natur- und Waldschutzgebiete in Horb am Neckar
Naturschutzgebiet Dießener Tal und Seitentäler
Naturschutzgebiet Doxbrunnen-Steinachtal
Naturschutzgebiet Kugler Hang
Naturschutzgebiet Osterhalde
Naturschutzgebiet Waldbrunnen
Naturschutzgebiet Wertwiesen

In Horb am Neckar gibt es zur Zeit kein Waldschutzgebiet. 

Qualitätswege Wanderbares Deutschland in Horb am Neckar
In Horb am Neckar gibt es zur Zeit keinen Wanderweg, der vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert worden ist.

Premiumwege in Horb am Neckar
In Horb am Neckar gibt es zur Zeit keinen Wanderweg, der vom Deutschen Wanderinstitut e.V. als Premiumweg zertifiziert worden ist.

Sonstige Fern- und Weitwanderwege sowie regionale Wanderwege in Horb am Neckar
Neckarweg (Schwäbischer Albverein)
Jakobsweg von Rottenburg am Neckar nach Thann im Elsaß
Nebenweg des Jakobswegs von Horb über Heiligenbronn nach Loßburg
Nebenweg des Jakobswegs von Horb über Mühringen und Bad Imnau nach Hechingen
Neckar-Baar-Jakobusweg von Horb-Dettingen nach Rottweil

Artikel in diesem Blog zu Horb am Neckar
Historische Stadttürme in Horb am Neckar, Teil 1 von 3 im Post vom 14.01.2018
Historische Stadttürme in Horb am Neckar, Teil 2 von 3 im Post vom 16.01.2018
Historische Stadttürme in Horb am Neckar, Teil 3 von 3 im Post vom 18.01.2018

Spaziergang zur Plattform bei der Stiftskirche Heilig-Kreuz in Horb am Neckar im Post vom 13.03.2018

Website von Horb am Neckar
www.horb.de

Website des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord
www.naturparkschwarzwald.de

Wie kommt man hin?
Die Gäubahn Stuttgart-Rottweil-Singen hat einen Bahnhof in Horb. Dort halten alle Züge der Gäubahn. Horb ist auch Endpunkt der Oberen Neckarbahn von Tübingen nach Horb. Auch die Züge der Nagoldtalbahn von Pforzheim über Calw und Nagold fahren nach Horb.

Die Autobahn A 81 (Bodenseeautobahn) verläuft in der Nähe von Horb. Man verlässt die Autobahn bei der Anschlussstelle Horb und fährt im Verlauf der B 32 nach Horb. Horb liegt auch an der Bundesstraße 14, die in einigem Abstand zur A 81 verläuft.    

Hier gibt es eine Übersicht über die Portalgemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Portalgemeinden befassen, verlinkt.
Blick vom Ufer des Neckars auf einen Teil der malerisch auf einem Bergsporn gelegenen Altstadt von Horb mit der Stiftskirche Heilig Kreuz (rechts), dem Schurkenturm (links von der Kirche) und dem Schütteturm (links oben im Wald)
Im Bahnhofsgebäude von Horb befindet sich eine Infostation zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.