Montag, 21. Mai 2018

Premiumweg Murgleiter von Gernsbach nach Obertsrot, Teil 2 von 2

Dies ist der zweite von zwei hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog zur Teilstrecke des Premiumwegs Murgleiter von Gernsbach nach Obertsrot.

Im vorangegangenen Post gab es einige allgemeine Informationen sowie die ersten Bilder zu dieser Teilstrecke der Murgleiter. Heute wandern wir entlang dieser Teilstrecke.

Von der Evangelischen Jakobskirche in Gernsbach folgt man der Ebersteingasse wenige Meter in Richtung Südosten. Dann biegt man nach links in die St.-Jakobs-Gasse ab. Gleich darauf geht man geradeaus durch einen Durchlass für Fußgänger und erreicht die Schlossstraße. Ab hier geht es eine Strecke gemeinsam mit dem Fernwanderweg Ortenauer Weinpfad

Man folgt der Schlossstraße nach rechts. Gleich darauf lässt man die Straße bei der Straßenverzweigung Schlossstraße/Im Grund und steigt auf einem Pfad in Kehren hinauf zum Ehrenmal. Von dort hat man eine schöne Sicht auf Gernsbach.


Es geht nun mit einer großen Kehre an einem Ausläufer des Gernsbergs weiter aufwärts. Nach wenigen Metern erreicht man das Portal Gernsbach der Murgleiter. Hier kann man sich über den Premiumweg Murgleiter informieren, wenn man das nicht schon vorher im Internet getan hat.

In einer Wegkehre kommt man am Wingolfbrunnen vorbei. Bald darauf erreicht man einen ersten Aussichtspunkt, genannt Schöne Aussicht. Es geht nun auf einem Pfad, genannt Eberpfad, weiter. Man erreicht die Luisenruhe, einen weiteren Aussichtspunkt. Der Pfad führt ein längeres Wegstück eben weiter und quert schließlich das Zufahrtsträßchen zum Schloss Eberstein.

Beim Wegweiserstandort "Unter dem Schloss" zweigt der Ortenauer Weinpfad ab. Dieser Fernwanderweg erreicht das Schloss Eberstein auf einer alternativen Route. Schließlich steigt man vollends hinauf zum Schloss, wo man den Ortenauer Weinpfad noch einmal kreuzt.

Von der Höhe beim Schloss Eberstein hat man einen bezaubernden Blick murgtalaufwärts. Vom Schloss Eberstein steigt die Murgleiter nun in Kehren nach Obertsrot hinab. Man kommt an einem Arboretum vorbei. Man kommt im bebauten Gebiet von Obertsrot in die Traubenstraße. Von dort steigt man hinab in die Bergstraße. Schließlich kommt man zur Obertsroter Straße am Ufer der Murg. Hier hält man sich rechts und überquert auf einer Straßenbrücke die Murg. Dann überquert man die B 462 und erreicht den Haltepunkt Obertsrot der Murgtalbahn.

In den beiden folgenden Posts in diesem Blog geht es weiter im Verlauf der Murgleiter bis nach Reichental.

Hier gibt es eine Übersicht über den Premiumweg Murgleiter. Dort gibt es auch allgemeine Informationen zur Murgleiter wie z.B. die Markierung und Beschilderung. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit der Murgleiter befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumwege im Schwarzwald. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen befassen, verlinkt.

Gernsbach ist eine Portalgemeinde im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Hier gibt es eine Übersicht über Gernsbach. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Gernsbach befassen, verlinkt.
Die Murgleiter führt oberhalb von Gernsbach am Wingolfbrunnen vorbei.
Etwas zugewachsen ist die Aussicht bei der "Schönen Aussicht".
Die Luisenruhe ist ein weiterer Aussichts- und Rastpunkt.
Mammutbaum im Wald unterhalb von Schloss Eberstein
Blick vom Schloss Eberstein murgtalaufwärts
Schloss Eberstein liegt in aussichtsreicher Lage auf einem Ausläufer des Gernsbergs über dem Murgtal
Am Südhang unterhalb von Schloss Eberstein wird Wein angebaut.
Blick von der Brücke über die Murg in Obertsrot hinauf zum Schloss Eberstein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.