Freitag, 25. Mai 2018

Premiumweg Murgleiter von Obertsrot nach Reichental, Teil 1 von 2

Im heutigen und im folgenden Post in diesem Blog wandern wir eine Teilstrecke des Premiumwegs Murgleiter von Obertsrot nach Reichental (beides Stadtteile von Gernsbach). Die Wanderung ist ca. 8,0 Kilometer lang.

Die Murgleiter ist ein Weitwanderweg sowie ein vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierter Premiumweg von Gaggenau-Bad Rotenfels bis zum Schliffkopf. Der heutige Abschnitt ist eine Teilstrecke der zweiten Etappe des Wegs, die von Gernsbach bis nach Forbach führt.

In den beiden vorangegangenen Posts sind wir bereits im Verlauf des vorhergehenden Abschnitts der Murgleiter von Gernsbach bis nach Oberstsrot gewandert.

Höhepunkte im Wegverlauf
Naturschutzgebiet Hilpertsau
Elsbethhütte mit Aussichtspunkt
Rockert mit Aussichtspunkt
Dachsstein mit Aussichtspunkt
Reichental mit Fachwerkhäusern, Terrassenfeldern und Heuhüttentälern


Wegweiserstandorte im Verlauf der Murgleiter
Obertsrot, 186 m (zwei Standorte), Schlosswiesen, 220 m, Hengstberger Rück, 235 m, Großer Rank, 359 m, Büchet, 390 m, Rehackerbrunnen, 430 m, Birketsplatz, 440 m, Eichrodtsruh, 528 m, Elsbethhütte, 572 m (zwei Standorte), Rockert, 633 m, Dachsstein, 611 m, Unter dem Dachsstein, 550 m, Fußwiesen, 500 m, Gernweg, 420 m, Fatimakapelle, 417 m (zwei Standorte), Auerhahn, 383 m.  

Wie kommt man hin?
Den Startpunkt der Wanderung erreicht man mit der Murgtalbahn (Rastatt-Freudenstadt). Beim Haltepunkt Obertsrot halten jedoch keine Eilzüge. Die Murgleiter kommt direkt beim Haltepunkt Obertsrot vorbei.

Vom Endpunkt Reichental gibt es eine Busverbindung hinab ins Murgtal, wo man in die Murgtalbahn umsteigen kann. Allerdings fahren die Busse relativ selten, so dass man sich vor der Wanderung bei efa-bw.de über die Busfahrzeiten erkundigen sollte. Sollte kein passender Bus fahren, könnte man eventuell zu Fuß von Reichental hinab ins Murgtal nach Weisenbach gehen. Zu den 8 Kilometern der Wanderung kämen in diesem Fall noch einmal ca. 3,5 Kilometer dazu. 

Im folgenden Post in diesem Blog wandern wir dann im Verlauf der Murgleiter.

Hier gibt es eine Übersicht über den Premiumweg Murgleiter. Dort gibt es auch allgemeine Informationen zur Murgleiter wie z.B. die Markierung und Beschilderung. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit der Murgleiter befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumwege im Schwarzwald. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen befassen, verlinkt.

Gernsbach ist eine Portalgemeinde im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Hier gibt es eine Übersicht über Gernsbach. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit Gernsbach befassen, verlinkt.
Blick vom Naturschutzgebiet Hilpertsau hinab auf die Kirche von Hilpertsau, einem Stadtteil von Gernsbach, im Murgtal
Holzhütte beim Rehackerbrunnen
Die Elsbethhütte steht auf einer Höhe von 580 m ü NN auf einem Granitfels über dem Murgtal.
Blick von der Elsbethhütte in Richtung Westnordwesten: Am Horizont in der rechten Bildhälfte sieht man den Pfälzer Wald. In der linken Bildhälfte sieht man einige Berge der Baden-Badener Bergumrahmung mit den beiden Kegelbergen Kleiner Staufenberg (links) und Merkur (rechts davon). Rechts unten im Murgtal liegt Gernsbach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.