Samstag, 14. April 2018

Portalgemeinde Neuenbürg des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord

Die Stadt Neuenbürg im Enzkreis ist eine von 22 Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gilt mit einer Fläche von 3.750 km² als der größte Naturpark Deutschlands. Zusammen mit dem Naturpark Südschwarzwald bedeckt er fast die gesamte Fläche des Schwarzwalds und reicht auch noch ein wenig über die Großlandschaft Schwarzwald hinaus.

Im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gibt es insgesamt 22 sogenannte Portalgemeinden. Diese Kommunen sollen eine Tür für die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord darstellen. Die Portalgemeinden vertreten den Naturpark allgemein sowie mit ihren jeweiligen regionalen inhaltlichen Schwerpunkten.

Die Stadt Neuenbürg mit ca. 8.000 Einwohnern ist eine der Portalgemeinden des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Die Gemarkung von Neuenbürg erstreckt sich über das Enztal, die Hochflächen beidseits des Enztals sowie über den nördlichen Hang des Eyachtals.

Neuenbürg hat einen historischen Ortskern. Bekannt ist auch das Schloss Neuenbürg, das auf einem Umlaufberg der Enz liegt.

Steckbrief
Name: Neuenbürg
Landkreis: Enzkreis
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Einwohner: ca. 8.000
Fläche: 28,17 km²
Großlandschaften: Schwarzwald, Neckar- und Tauber-Gäuplatten
Naturräume: Grindenschwarzwald und Enzhöhen, Schwarzwald-Randplatten, Kraichgau


Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in Neuenbürg 
Das gesamte Gemeindegebiet von Neuenbürg befindet sich innerhalb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Natur- und Waldschutzgebiete in Neuenbürg
Naturschutzgebiet Eyach- und Rotenbachtal

Qualitätswege Wanderbares Deutschland in Neuenbürg
Westweg

Premiumwege in Neuenbürg
In Neuenbürg gibt es zur Zeit noch keine vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifizierte Premiumwege. 

Sonstige Fern- und Weitwanderwege sowie regionale Wanderwege in Neuenbürg
Drei-Täler-Weg von Pforzheim-Eutingen nach Neuenbürg

Artikel in diesem Blog zu Neuenbürg
Abschnitt des Westwegs entlang der Enz im Post vom 13.08.2009
Ruine der hinteren Burg beim Schloss Neuenbürg im Post vom 26.09.2011
Burgruine Waldenburg bei Neuenbürg im Post vom 22.01.2015
Drei-Täler-Weg von Oberreichenbach im Nagoldtal nach Neuenbürg im Enztal im Post vom 08.05.2016
Die Enztalbahn - eine Eisenbahnstrecke im Schwarzwald im Post vom 10.04.2018  

Website von Neuenbürg
www.neuenbuerg.de

Website des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord
www.naturparkschwarzwald.de

Wie kommt man hin?
Die Enztalbahn Pforzheim-Bad Wildbad verfügt im Gemeindegebiet von Neuenbürg über fünf Bahnhöfe bzw. Haltepunkte: Neuenbürg (Enz) Bahnhof, Neuenbürg (Enz) Süd, Neuenbürg (Enz) Freibad, Rotenbach (Enz) und Neuenbürg (Enz) Eyachbrücke.

Das Schloss und den Stadtkern von Neuenbürg erreicht man über den Bahnhof Neuenbürg (Enz) Bahnhof.

Es gibt Linienbusverbindungen von Pforzheim zu den Höhenstadtteilen von Neuenbürg.

Durch das Enztal verläuft die Bundesstraße B 294. 

Hier gibt es eine Übersicht über die Portalgemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Portalgemeinden befassen, verlinkt.
Brunnen auf dem Marktplatz in Neuenbürg mit dem Rathaus links dahinter
Das Torwärterhaus steht am Zugang über die Vordere Schlosssteige zum Neuenbürger Schloss.
Blick vom Neuenbürger Schloss hinab in das Enztal mit dem Turm der Stadtkirche von Neuenbürg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.